Reiten

Reiten ist in Zeeuws-Vlaanderen fantastisch. Schöne Naturschutzgebiete, der Strand, kurvenreiche Deiche mit Blick über die Polder… Für Sie und Ihr Pferd gibt es zahllose Möglichkeiten, einen großartigen Tag zu erleben.

Ausritt am Strand
Hier können Sie endlose Ausritte am Strand unternehmen. Die Mähne im Wind und die Hufe in der Brandung: jede Menge Spaß für Reiter und Pferd. Vom 1. September bis 30. April ist der Strand entlang der Flutlinie den ganzen Tag für Pferde zugänglich. Vom 1. Mai bis 31. August ist der Strand entlang der Flutlinie von 18.00 Uhr abends bis 10.00 Uhr morgens für Pferde zugänglich.

Reitweg „Versunkener Schwarzer Polder"
Durch das Naturschutzgebiet „De Verdronken Zwarte Polder“ schlängelt sich ein unbefestigter und anspruchsvoller Weg, speziell für Sie und Ihr Pferd. Der gesamte Weg ist beschildert. Dieses Gebiet ist nach einem Deichbruch im Jahre 1802 entstanden. Seitdem haben Ebbe und Flut hier freies Spiel. Der Reitweg befindet sich  vorwiegend in den Dünen dieses dynamischen Naturschutzgebiets. Sie reiten durch hohen Bewuchs aus Sanddorn und Wein-Rose und an jeder Bucht genießen Sie eine neue, überraschende Aussicht.

Reiten im 's Gravenpolder
Deiche, alte Polder und abwechslungsreiche Natur machen den ’s Gravenpolder bei Nieuwvliet- Bad zu einem schönen Gebiet für die Erkundung zu Pferd.